2000


Februar - Kinderfasching

Im Februar veranstalteten wir eine Faschingsfeier für Kinder von 4 bis 10 Jahren. Das Programm, Spiele, Basteln, Tanz usw. zielte darauf ab, die Kinder zu beschäftigen und zu unterhalten, ihnen Denkanstöße zu geben sowie Phantasie und Gesellschaftskompetenz zu fordern und zu unterstützen. Im Vordergrund stand natürlich Spiel und Spaß. Das Spiel ist wichtig für die Findung der Persönlichkeit und dient zum Erlernen gesellschaftlicher Werte.
Beim Spiel (Bsp.: Zeitungstanz) waren Ziele vereint im Team zu erreichen. Die jedes Spiel begleitenden Umstände erforderten die Kommunikation der Teilnehmer untereinander. Durch Unterstützung einer ausgebildeten Kraft, konnten „banale“ Interessenkonflikte unter Beobachtung gelöst werden. Den Kindern wurde so die Möglichkeit gegeben, ihre Kritikfähigkeit ohne Verlust des Ansehens zu verbessern bzw. aufzubauen.
Gleichzeitig konnte die elterliche Begleitung bei Kaffee und Kuchen in der Nähe ihres Nachwuchses abspannen. Diese Faschingsfeier brachte uns weiter auf dem Weg, die Generationen einander und auch uns näher zu bringen. (Auszug aus dem Rechenschaftsbericht - die Fete war einfach cool, ts)


08. Juli 2000 - Volleyballturnier

Eins der ersten Volleyballturniere veranstalteten wir in der damals noch nicht renovierte Turnhalle in Weixdorf. Die Manschaften traten unter folgenden Namen an:

Billard-Verein
JCB
Junge Gemeinde
Jugendverein Bärnsdorf
Jugendzentrum Weixdorf

Aus der Presse - SZ-Rödertal berichtete:

Volleyballturnier in Weixdorf

(hmh)Am vergangenen Samstag lud das Jugendzentrum Weixdorf e.V. zu einem spannenden und aufregendem Volleyballturnier, welches von zahlreichen Jugendvereinen und "Spontanmannschaften" aus Weixdorf und Umgebung besucht wurde. Selbst zeitweiliger starker Regen konnte die perfekte Stimmung nicht trüben, denn in weiser Voraussicht hatten die Gastgeber die Veranstaltung kurzfristig vom Sportplatz in die Turnhalle verlegt. So war die himmlische Nässe allenfalls für die Glut im Holzkohlegrill eine Bedrohung. Für die Stärkung in den Spielpausen sorgten saftige Steaks und Bratwürste, für Getränke war ebenfalls gesorgt. Nach fünf sportlichen Stunden stand das
Ergebnis fest. Die aufwendigen Urkunden und Pokale, gingen an die Teams des Jugendclub Berbisdorf e.V., des Weixdorfer Billardvereins und des Jugendvereins Bärnsdorf e.V., die Gastgeber erreichten den undankbaren vierten Platz und erhielten den dafür von Sportgeschäft Camping – Ullmann zur Verfügung gestellten Trostpreis. Platz fünf belegte die Mannschaft der Jungen Gemeinde Weixdorf und verwies somit die anderen Teams auf die Plätze. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung die nicht zuletzt durch die Unterstützung der Sektion Fußball und der Mittelschule Weixdorf ermöglicht wurde. Abschließend bleibt noch anzumerken, daß es sich der Gewinner des kleinen Wettkampfes nicht nehmen ließ, alle Beteiligten am Abend zu sich nach Berbisdorf einzuladen, um den Tag bei der lange vorbereiteten Disco ausklingen zu lassen. (ts)

Verkehrstraining

Am Schuljahresbeginn veranstalteten wir ergänzend zur schulischen Verkehrserziehung ein Verkehrstraining für Schüler bis zur 4. Klasse. Auf einem dekorierten Feld konnten Verkehrszeichen und Regeln aktiv erlernt und vorhandenes Wissen bewiesen werden. Wir arbeiteten mit der Grundschule Weixdorf und der Verkehrspolizei zusammen um ein erzieherisch Wertvolles Angebot zu kredenzen.
Beiwohnenden Eltern suchten das Gespräch mit unserem Verein. Ein weiterer Schritt um die Beziehungen der Jugend zur elterlichen oder älteren Generation zu festigen bzw. aufzubauen. Die Kinder bekamen u.a. die Möglichkeit uns kennenzulernen – ebenfalls ein Fakt der zur altersklassenübergreifenden Kommunikation beiträgt. Wir danken der SG-Weixdorf für die Gestellung des Platzes. (Auszug aus dem Rechenschaftsbericht, ts)


04. Oktober 2000, um 19:00 Uhr

...veranstaltet das Jugendzentrum Weixdorf e.V. in Kooperation mit der Sächsischen Himalaya Gesellschaft in der neuen Mehrzweckhalle der Mittelschule Weixdorf einen Lichtbildervortrag mit dem Thema:

Nepal – das Land, die Leute und die sächsischen Expeditionen

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 3,00 DM

Im Oktober wurde in der Mehrzweckhalle der Mittelschule ein Diavortrag veranstaltet. Unsere Gäste von der Sächsischen Himmalaya Gesellschaft berichteten mit Bild und Ton über das Gebirge und Tibet. Die Veranstaltung war für alle Interessenten offen und mit 60 Mann gut besucht. Vor allem „ältere“ Menschen besuchten den Vortrag, was neben der informativen Unterhaltung wiederum eine generationsübergreifende positive Reaktion nach sich zog. Wir erreichten vor allem die Altersgruppe, welche keinerlei Beziehung zu unserem Verein und den Jugendlichen hatte. Es war offensichtlich, daß Jugendliche auch nützliche, interessante und vorbereitungsintensive Aktionen bewältigen können. Neben der Unterhaltung sollten vor allem bestehende Vorurteile zwischen Jugend und „Alter“ abgebaut werden. (Auszug aus dem Rechenschaftsbericht, ts)

09. September 2000 - Vorstandswahl

Am Samstag, den 9.9.2000, fand unsere diesjährige Vorstandswahl statt. Nach kurzer Rechenschaftslegung des alten Vorstandes und einer interessanten Diskussion der Mitglieder über geleistete Arbeit und anstehende Vorhaben wurde der neue Vorstand gewählt.

Er setzt sich nunmehr wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Carsten Löhr
Stellv. Vors.: Torsten Schäfer
Schatzmeister: Sandra Friedrich
Schriftführer: Linda König
Beisitzer: Sandro Fischer
Stefan Junghans
Annika Gruhn

Im Anschluß wurde noch kräftig gegrillt und ein bißchen gefeiert.


11. November 2000 - Volleyballturnier

Diesmal mit erhöhter Beteiligung:

Billard-Verein
JC Berbisdorf
Junge Gemeinde
Jugendverein Bärnsdorf
Jugendzentrum Weixdorf mit 2 Mannschaften
Hellerau mit 2 Mannschaften
erstmalig (!) JC Wallroda
Weixdorfer Judokas


Exkursion in die JVA Dresden

Zum Tag der offenen Tür besuchten wir die neue JVA auf dem Hammerweg. Die Jugendlichen konnten Eindrücke gewinnen und sprachen mit dem Personal. Sie besichtigten verschiedene Zellen und erfuhren viele Dinge über den Alltag in solch einer Einrichtung. Dieser Besuch regte zum Nachdenken an. Die verschiedenen Eindrücke wurden im Anschluß im Gespräch verarbeitet.
Sitemap | Letzte Änderung: mittendrin-KALENDER (05.02.2018, 18:50:51)